Startseite über uns Pädagogik unser Kindergarten
         
  Startseite > Pädagogik > Kindergartentag    
   
 

  Grundlagen
   
  unser Tag
   
  Spielgruppe
   
   
   
   
  Kontakt:
   
  mail schicken
   
  anrufen: 02154-42616
   
 
   
 
   

Ein Tag im Christian-Morgenstern-Kindergarten

Unser Tagesablauf ist fest strukturiert und mit immer wiederkehrenden Ritualen und Rhythmen durchzogen. Dadurch erfahren die Kinder über den Tag Verlässlichkeit, Orientierung und Sicherheit. Die Abwechslung von gegensätzlichen Elementen wie Konzentration und Entspannung sind wichtige Merkmale und sollen den Kindern helfen, ausgeglichen und glücklich den Tag zu erleben.

Die Kinder kommen morgens fröhlich in den Kindergarten. Jedes Kind wird mit Handschlag begrüßt und in seinem jeweiligen Befinden wahrgenommen. Die meisten Kinder gehen gleich zum Spielen, suchen sich ihre Spielsachen selbständig und gekonnt zusammen. Andere bleiben in der schützenden Obhut der Erzieher und schauen von da aus den anderen Kindern zu oder helfen bei der Handarbeit, der Frühstückszubereitung oder anderen sinnvollen Tätigkeiten der Erwachsenen.
Wenn die Spielzeit vorbei ist, wird bei einem Lied gemeinsam aufgeräumt. Nach getaner Arbeit setzen wir uns in den Stuhlkreis, wo verschiedene Lieder, Finger- oder Kreisspiele angeboten werden. Nach dem Händewaschengeht es weiter zum Reigen. Hier erleben die Kinder die verschiedenen Jahreszeiten durch die rhythmische Bewegung und die Lieder bewusster und tauchen in den spielerischen Reigen ein. Zusammen gehen wir zum Frühstück, das auf dem schön gedeckten Tisch steht und wo das selbst zubereitete und schon lange durch die Räume des Kindergartens duftendes Essen auf die Kinder wartet. Das Danken vor und nach jedem Essen ist genauso selbstverständlich wie Blumen auf dem Tisch oder das Anzünden eine Kerze.

Nach der Stärkung geht es in den Garten, denn da gibt es immer was zu tun. Viele Spielsachen warten auf die Kinder, aber auch das Gemüsebeet oder die Obstbäume möchten gepflegt werden. Nach dem Aufräumen treffen wir uns zum Märchen oder zum Puppenspiel im Stuhlkreis. Auf die Verabschiedung der Kinder, die nicht zum Essen bleiben, folgt das Mittagessen der Mittagskinder. Nach dem Zähneputzen und bis zum Abholen der Kinder wird wieder im Gruppenraum oder draußen gespielt.